Results tagged “Schokolade”

Am Ostersonntag wollten mein Hund Barolo und ich früh aufstehen, um ins Grüne zu fahren. Uns stand der Sinn nach Tau an den Grashalmen und Dunst über den Wiesen. Da wir aber nicht daran gedacht hatten, den Wecker zu stellen, musste uns der Sound der Osterglocken aus dem Bett wehen, und als wir schließlich auf dem Roten Berg ankamen, um dort die Morgendämmerung nachzuholen, tummelten sich dort bereits zahlreiche Osterspaziergänger. Mir war's gleich, ich liebe die Biedermeierkulisse dieses Bergleins in Ober St. Veit zu jeder Tageszeit, aber mein Hund Barolo zeigte sich auf unserer Runde nicht so entspannt wie sonst, er schnupperte und witterte ohne Unterlass, er spähte hinter die Gebüsche und zog durchs Unterholz. 

Fraktale Schokolade

Kolumnen Kurier Freizeit • 13. August 2010
Als ich zuletzt in das Schlafzimmer meines Hundes Barolo ging, fiel mir das Papier auf, das am Boden lag. Es war keine der Zeitungen, die der Hund gern vor dem Einschlafen durchblättert, nein, es war ein dunkelbraunes Papier, auf dem in großen, goldenen Buchstaben SCHOKOLADE stand, und ich zerbrach mir den Kopf darüber, wie dieses Papier wohl auf den Boden des Hundeschlafzimmers gekommen sein könnte, und mein Hund leistete mir Gesellschaft dabei und verfolgte mit großem Interesse alle meine Versuche, unter dem Tisch auch die kleinen Fetzen Alufolie hervorzuklauben, die dort, keine Ahnung wie, plötzlich in einem fraktalen Muster verteilt lagen.
1

Tags

Archiv

Suche

About

Auf dieser Seite seht Ihr die letzten Barolo-Kolumnen aus dem Freizeit-Kurier.
Ihr hört die Songs, über die der Hund Barolo berichtet.
Ihr seht Bilder, auf denen der Hund zeigt, wo er sich gerne aufhält.
Und Ihr könnt ins Archiv hinuntersteigen und nach Geschichten suchen, die früher stattgefunden haben.
Die Seite ist neu, sozusagen im Probebetrieb. Sie wird mehr und mehr wachsen, Bilder und Töne zeigen, Tipps geben - und immer für eine Überraschung gut sein.