Results tagged “Ernst Molden”

Beim Hydranten

Kolumnen Kurier Freizeit • 27. May 2011
Im Prater geht mein Hund Barolo seiner Lieblingsbeschäftigung nach: er sucht den Hydranten beim Lusthaus auf und vergnügt sich mit Fließwasser. Als wir zuletzt nach einer hübschen Runde um das Lusthauswasser dort Station machten, legte sich mein Hund kraftsparend in die Pfütze, die den Hydranten umgibt, und ließ sich das Wasser von oben in den Schlund fließen.
Als er sich nach einer Ewigkeit wieder erhob, sah er aus, als hätte ihn ein altmodischer Wirt mit Mandelsplittern paniert. 
Ich lag mit meinem Hund Barolo in einem Sandbunker. Der Sandbunker gewährte Schutz gegen den kräftigen Nordwind, der unverdrossen die nahe Küste attackierte, und wir lagen auf dem Rücken und betrachteten Wolken. Fürs Wolkenbetrachten - mein Hund sagt: Cloudspotting - ist Dänemark zweifellos die richtige Adresse. Über uns zogen dicke Plusterwolken in dynamischen Verfärbungen und mit gut definierter Muskelmasse, während ein paar Luftschichten tiefer kleine Fetzen von Schleierwolken für Unschärfe sorgten. Alles bewegte sich. Alles veränderte sich.
1

Tags

Archiv

Suche

About

Auf dieser Seite seht Ihr die letzten Barolo-Kolumnen aus dem Freizeit-Kurier.
Ihr hört die Songs, über die der Hund Barolo berichtet.
Ihr seht Bilder, auf denen der Hund zeigt, wo er sich gerne aufhält.
Und Ihr könnt ins Archiv hinuntersteigen und nach Geschichten suchen, die früher stattgefunden haben.
Die Seite ist neu, sozusagen im Probebetrieb. Sie wird mehr und mehr wachsen, Bilder und Töne zeigen, Tipps geben - und immer für eine Überraschung gut sein.